00.jpg06.jpg08.jpg09.jpg11.jpg14.jpg20.jpg25.jpg35.jpg49.jpg50.jpg55.jpg60.jpg65.jpg70.jpg75.jpg80.jpg85.jpg90.jpg95.jpg

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) über den Postversand der
Ammerländer Großbäckerei GmbH & Co. KG – Stöhr Brot (folgend AG)

Stand 1.April 2014


Geltungsbereich

Diese AGB gelten für Warenbestellungen (Postlieferungen), die Kunden bei AG per Telefon, Telefax, Email oder Internet einreichen, deren Auslieferung und Zustellung sowie sonstige hiermit in Zusammenhang stehende Leistungen. Maßgeblich sind jeweils die AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Gerichtsstand ist Oldenburg


Angebot, Vertragsabschluß

Alle Angaben zum Warenangebot, einschließlich der Preisangaben, erfolgen ohne Gewähr und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Sie werden nicht Vertragsbestandteil und verpflichten zur Annahme eines Kaufangebots.


Lieferung

Die Lieferung der Ware erfolgt an die angegebene Lieferadresse. Lieferadresse ist, soweit nichts anderes bekannt ist, die vom Besteller angegebene Anschrift. Pro Bestellung kann jeweils nur eine Lieferanschrift angegeben werden.


Bestellzeiten

per Telefon unter der Rufnummer 04488 896911 - Montag bis Freitag - 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr oder
per Telefax unter der Faxnummer 04488 896922 - oder
per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - oder
benutzen Sie bitte dafür unseren Online Shop - einfach anmelden, einkaufen und Bestellung senden.

Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Der Ausgleich von Rechnungsbeträgen erfolgt vor der Lieferung durch Vorkasse oder nach der Lieferung durch Abbuchung im Rahmen der SEPA-Lastschrift. Die durch den Shop automatisch erzeugte Rechnung ist lediglich eine Proforma-Rechnung zur Kenntnisnahme. Die rechtlich bindende Rechnung befindet sich bei der Lieferung.

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie eine Bestätigung per Email. Die Bankverbindung ist unten aufgeführt. Diese benutzen Sie bitte zur Zahlung, wenn noch kein SEPA-Mandat vorliegt. Ohne SEPA oder Vorkasse wird die bestellte Ware nicht verschickt, eine erneuter Zahlungshinweis erfolgt nicht.

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der Anlieferkosten Eigentum der AG.


Gewährleistung

Der Besteller hat die gelieferten Waren im Rahmen der Annahme auf erkennbare Mängel hin zu überprüfen und diese unverzüglich zu rügen.

Bei berechtigten Mängelrügen erfolgt nach Wahl der AG entweder eine Reduzierung des Kaufpreises oder eine Ersatzlieferung.


Haftung

Eine etwaige Haftung der AG ist auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Organen oder Mitarbeitern bzw. Erfüllungsgehilfen begrenzt.

Die Haftung ist beschränkt auf Schäden an der Ware selbst und den Warenwert. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere für Mangelfolgeschäden und sonstige mittelbare Schäden, sind ausgeschlossen.


Datenschutz

Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen Daten des Kunden werden auf Datenträgern gespeichert. Mit der Bestellung stimmt der Kunde der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


Widerrufsrecht

Der Besteller ist nach § 3 Fernabgesetz grundsätzlich berechtigt, einen Kaufvertrag zu widerrufen. Ein Recht zum Widerruf des Vertrages besteht nicht, wenn die Gründe des § 3 Abs. 2 Fernabgesetzt vorliegen, also insbesondere nicht soweit es sich bei den gekauften Waren um - Bäckerei-/Konditorerzeugnisse handelt.

Besteht ein Widerrufsrecht, so ist der Widerruf innerhalb von 14 Tagen an AG zu richten. Bei der Rückgabe von Waren, deren Wert 50,00 € nicht übersteigt, trägt der Besteller die Kosten der Rückgabe.


Schlussbestimmungen

Auf die Geschäftsbeziehungen ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieses AGB unwirksam sein, berührt dies die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht. Statt der unwirksamen Bestimmung ist die einschlägige gesetzliche Regelung anzuwenden.

Westerstede, 01.04.2014

Allergene

 

Ernährungsinformation

Wichtiger Hinweis:

Aus produktionstechnischen Gründen können wir keine Garantie für die absolute Inhaltsstoff-Freiheit der Produkte geben. Deshalb richtet sich diese Information nicht an hochgradig sensibilisierte Personen.

 
 

Erklärung:

 
 
 

Ja =

In der Rezeptur enthalten

* =

Spuren sind möglich, da dieser Stoff in den Räumen bei anderen Produkten verarbeitet wird.

- =

In der Rezeptur nicht enthalten. (Siehe oben: “Wichtiger Hinweis”)

 
 

Produkt

enthält:

 

 

 

 

 

 

Kuhmilch

Laktose

Hühnerei

Soja

Erdnuss

Sesam

Volles Korn hell

-

-

-

-

-

Ja

Schinkenbrot

-

-

-

-

-

*

Volles Korn dunkel

-

-

-

-

-

*

Sonnenblumenkernbrot

-

-

-

-

-

*

Super Sandwich

-

-

-

-

-

-

Dreikorn Toast

-

-

-

-

-

-

Vitalbrot

-

-

-

-

-

*

Weißbrot

-

-

-

-

-

*

Weltmeisterbrot

-

-

-

-

-

Ja

Buttertoast

Ja (Butterreinfett)

Ja (Butterreinfett)

-

-

-

-

Brötchensonne

Ja (Reibekäse)

Ja (Reibekäse)

-

-

-

Ja

Vollkorn Sandwich

-

-

-

-

-

-

Landbrot 

-

-

 - 

-

-

 *

Vital & Fit 

 - 

-

 - 

 - 

 - 

 *

Eiweißbrot 

 - 

 - 

 - 

Ja 

 - 

Ja

Das Milde

-

-

-

-

-

*

Bauernschnitten

-

-

-

-

-

*

Bio-Mehrkornbrot

-

-

-

-

-

Ja

 

           

Glutenfrei - kernig

-

-

-

Ja

-

Ja

Glutenfrei - dunkel

-

-

-

Ja

-

*

Glutenfrei - hell

-

-

-

Ja

-

*

 

           

 

           

 

Teekuchen

Ja

Ja

Ja

-

Ja

-

Fruchtsandstreusel

Ja

Ja

Ja

-

*

-

Mohnstreuselkuchen

Ja

Ja

Ja

-

*

-

Bienenstich

Ja

Ja

Ja

-

*

-

Streuselkuchen

Ja

Ja

Ja

-

*

-

Berliner

Ja

Ja

Ja

-

Ja

-

Kranzkuchen 

Ja 

Ja 

Ja

-

-

Maikringel

Ja 

Ja

Ja

 - 

 - 

Stutenkerl

-

Ja

-

-

Klöben

Ja

Ja

Ja 

-

*

 - 

 

Änderungen vorbehalten

 

Bewerbung

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Tätigkeit in unserer Unternehmensgruppe interessieren

 

Bitte übersenden Sie uns keine Original-Unterlagen oder teure Mappen/Passbilder, da wir aus Kostengründen keine Belege zurückschicken. Für eine Rückantwort wollen Sie bitte Ihre e-mail Anschrift mit angeben.

Gerne freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Email. Die Dateianlagen sollten dabei 2 MB nicht überschreiten. Vorzugsweise über senden Sie Anlagen als PDF, JPG oder Word-Datei.

 

 Bewerbung

 Unabhängig von der gewünschten Tätigkeit bei uns bitten wir um:

 Ausführliches Bewerbungsschreiben

  1. - Kurze Beschreibung von sich selbst
    - warum bewerben Sie sich bei Stöhr-Brot?
    - warum soll es gerade diese Tätigkeit sein?

  2. Lebenslauf
    - in Tabellenform
    - lückenlos, Zeitangaben mindestens in Monat +Jahr
    - farbiges Lichtbild  beigefügt oder aufgedruckt
    - alle Tätigkeiten, auch Aushilfstätigkeiten usw. aufführen
    - Freizeitbeschäftigungen + Interessen (Hobbies) nennen
    - ehrenamtliche Tätigkeiten nennen

  3. Zeugnisse (nur, wenn vorhanden)
    - das letzte Zeugnis der Schule
    - bei mehreren Schulformen (Hauptschule + Realschule + BBS) auch die
      Abschlusszeugnisse aller Schulen
    - Zeugnisse von evtl. vorherigen Ausbildungsverhältnissen
    - Zeugnisse von evtl. vorherigen Arbeitsverhältnissen
    - Bei Berufsanfängern Zeugnisse oder Bescheinigungen von vorherigen
      Tätigkeiten wie
       - freiwillige Praktikumszeiten
       - Schulpraktikumszeiten
       - Ferienjobs usw.

  4. Bewerbung als Auslieferungsfahrer
    - unbedingt Kopie des Führerscheines CE (alter FS 2) mit Kennziffer 95
    - die Befähigung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)
    - Polizeiliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden)

  5. Themen im Vorstellungsgespräch sind zum Beispiel:
    - was wissen Sie über Stöhr-Brot?
    - was erwarten Sie vom Betrieb?
    - was sind Ihre langfristigen beruflichen und privaten Ziele?

 

Chronik

 

1947
Bäckerei
Ludwig Stöhr
Westerstede/Halsbek

 

 

 

 

 

 

 

 

Betriebsausflug zu Pfingsten an die Nordsee mit allen Mitarbeitern im eigenen Fuhrpark (um 1965)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1972
Neubau der Fabrikationshalle im Gewerbegebiet Halsbek und Umzug dorthin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1975
Anbau der zweiten Halle mit 3 Außensilos (je 30 to Fassungsvermögen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1997
Übernahme von Geschi-Brot in Dinklage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1998
Anbau einer weiteren Halle in Dinklage zum Bau einer Toastbackanlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2001
Hauptsitz mit Verwaltung in Westerstede-Halsbek

 

 

 

 

 

 

 

2003
Erweiterung
Verladehalle
und
Sozialraumgebäude

Neubau eieiner LKW-Waschanlage

 

 

 

 

 

 

 

 

2005
Neubau einer
Berliner-Backstrasse
Tagesleistung:
120.000 Stück

Einen guten Berliner erkennt man
übrigens an seinem hohen, weißen Rand.

Hoher weißer Rand = wenig Fettaufnahme
kleiner oder kein Rand = hohe Fettaufnahme

 

 

 

 

 

 

2006
Übernahme der
Bäckerei Cornelssen
in Rastede
Aufbau einer Kuchenproduktion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2006
Vergrößerung unseres Verwaltungsgebäudes in Westerstede-Halsbek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2010
Beendigung der Kuchenproduktion in Rastede und Umzug in die neue Feinbäckerei in Halsbek

 

 

 

 

 

 

2015

Fertigstellung des Vertriebsstandortes
Reinfeld / Wesenberg (SH)
Damit ist eine Frischebelieferung
bis Hamburg, Schleswig-Holstein
 und an die Ostsee gewährleistet.

 

 

 

 

 

 

 

2016

Fertigstellung des neuen
Logistikzentrums in Dinklage

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla